Zum Hauptinhalt springen

Thema: Flohmarktpuppe Helga  (770-mal gelesen)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Flohmarktpuppe Helga
Hallo  :wink:  :ja:
Nun habe ich die Puppe mal fotografiert , ich glaube sie sieht meiner alten Kinderpuppe sehr ähnlich  leider ist aber kein Zeichen zu sehen  :frag2: sie ist sehr gut erhalten nur die Wimpern fehlen
 52 cm groß Babystrampler habe ich auch noch keinen gefunden  :nein1:  ist gar nicht so einfach , habe schon zwei ;nach den Augen; bestellt ,hätte vorher sehen müssen dass sie nicht passen  :rol:
Bestimmt weiß jemand was für eine Puppe dass ist  :frag1:
Richtig schön wieder über einen Flohmarkt zu gehen ,noch dazu ohne Maske  :smiley:  mal sehen wie lange noch
,
Liebe Grüße Helga

A: Flohmarktpuppe Helga
Antwort Nr. 1
da kann ich euch auch gleich noch meine anderen Funde zeigen  :freu:  :zwink:
Liebe Grüße Helga

A: Flohmarktpuppe Helga
Antwort Nr. 2
Hallo Helga,

ein schönes Baby hast du gefunden. Das gefällt mir auch. Ich glaube, es sieht so ähnlich aus wie diese hier:

https://puppenstubenforum.de/elk/index.php?topic=1666.0

Eigentlich müssten ihm 45 cm lange Strampelhosen, also für echte 50-56 cm große Babys passen.

Diese Hollywood Schaukel ist klasse. Weißt du etwas darüber?

Wie schön, dass es wieder Flohmärkte gibt. :freu:
Liebe Grüße von Vanessa

Wir müssen ja sowieso denken, warum nicht gleich positiv?

  • Kim
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Aktives Mitglied
  • Puppen und -Stuben-Sammler
A: Flohmarktpuppe Helga
Antwort Nr. 3
Liebe Helga,

ich beneide Dich!!! Bei uns in der Gegend ist noch so gar nichts los in puncto Flohmarkt! Ich hätte auch gar nichts gegen einen Besuch MIT Maske - wenn es denn einen Markt gäbe...

Ich war richtig happy über den Link, den Dir Vanessa gesetzt hatte, denn so "aus dem Bauch raus" hätte ich auch gesagt, dass Dein Baby für mich eine Ähnlichkeit mit den "Putzis" hat. Die Puppe ist noch Top erhalten, der Stoffkörper sieht richtig "appetitlich" und sauber aus und auch seine Schelmenaugen funktionieren noch toll, nicht wahr?!

Ich glaube, ich würde ihm einen Baby-Body anziehen, damit man die schönen modellierten Arme und Beine sehen und bewundern kann.

Mir gefällt das kleine Holzservice SEHR gut und auch das "Schaukel-Huhn" - da hast Du wirklich feine Sachen bekommen!


A: Flohmarktpuppe Helga
Antwort Nr. 4
Liebe Helga  :wink:

Geschafft  :super:  :m-zwink:

Du, sag mal, schaut die nicht so ähnlich aus wie mein kaputtes Franz Schmidt-Baby  :frag2: Als ich das Foto sah, habe ich sofort an mein Sorgenkind gedacht.

https://puppenstubenforum.de/elk/index.php?topic=5514.msg69128#msg69128

Ich bin noch immer jedes Mal traurig wenn ich an der Puppe vorbeigehe, aber inzwischen habe ich mich an den Anblick schon gewöhnt. Weggeben kommt noch immer nicht infrage.

Du musst ja nicht unbedingt einen Strampler für das Baby finden, so ein Kleidchen wie meine Puppe anhat schaut viel herziger aus, weil man die Speckärmchen und Speckbeinchen sieht  :herz2:

Pass gut auf sie auf und stell sie ja nicht in einen trockenen und warmen Raum, damit es Dir nicht auch so ergeht wie mir!

Findest Du wirklich keine Markung  :frag2: Bei mir ist sie auch ganz knapp am Halsrand. Schau noch einmal nach!

Liebe Grüße,
Anna Maria  :wink: 

Edit: Es fällt mir gerade auf, dass bei Deiner Puppe die Locken nach links gerichtet sind und bei meiner nach rechts, also ist es doch nicht das gleiche Modell  :frag2:




A: Flohmarktpuppe Helga
Antwort Nr. 5
 :wink:  ich schreibe noch dazu habe gerade wenig Zeit  :fr:  :herz2:
Liebe Grüße Helga