Zum Hauptinhalt springen

Thema: Die "doppelte Ursel" in Vanessas Vitrine (10636-mal gelesen)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Silke
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Aktives Mitglied
  • Glückskind
Die "doppelte Ursel" in Vanessas Vitrine
Schaut mal,
ich habe die Doppelte Ursel von A. Stitz aus der Ladenburger Auktion in die Küche gesetzt. Statt der kleinen Minerva, die jetzt in die Schule umgezogen ist. Die Ursel sieht mit ihrem Originalkleid und Schuhen genauso aus, wie im großen Schildkrötbuch.
Ob es sich um genau die selbe Puppe handelt :frag2:





:freu:  :freu:  :freu:

Oh, die doppelte Ursel, wie schön.  :freu:  :freu:  :freu: Kann man sich mal gönnen, wenn es sie mal gibt.
Wie groß ist sie? :herz2:  :lieb:
Liebe Grüße von Silke

A: Die "doppelte Ursel" in Vanessas Vitrine
Antwort Nr. 1
Hallo Silke,

ja die Doppelte Ursel, sie ist 41 cm. Sie ist von Anne Stitz! Gefällt sie dir?

Schön, dass du hier warst! :fr:
Liebe Grüße von Vanessa

Wir müssen zusammenhalten!

A: Die "doppelte Ursel" in Vanessas Vitrine
Antwort Nr. 2
Wieso "doppelte" Ursel ?? Da steh ich gerade etwas auf dem Schlauch  :frag1:

Die Doppelte Ursel von Schildkröt ist eine ganz seltene Puppe, da sie nur ein Jahr 1941 hergestellt wurde.

Wieso nennt man die denn die "doppelte" Ursel ??

Schau mal hier auf die Schnelle:


(Bild von Marianne)

Es gab zwei Puppenmodelle mit dem Namen "Ursel". Um sie voneinander zu unterscheiden, haben Sammler den Begriff "Doppelte Ursel" eingeführt, den sie für das alte, seltenere Modell von 1941 verwenden.


Und ausführlicher von Ingrid erklärt:


Hallo [miteinander],
hier mal die alte/doppelte und neue Ursel im Vergleich. 
Die linke Ursel muss immer einen Scheibengelenkkörper haben, und es gab sie nur in den Grössen 41 - 45 - 49 cm.
Es sei denn, sie hat dieses alte Kopfmodell und ist nur 26 cm gross. Dann müsste sie den Kugelgelenkkörper haben.

Die rechte neue Ursel hat immer den Kugelgelenkkörper.
Oder deutlicher gesagt: die Arme haben Kugelgelenke und die Beine Scheibengelenke.

Um dies festzustellen muss man die Puppe schon ausziehen. Man merkt es aber auch am Material.
Die Alte Ursel ist immer aus Celluloid,
die 26er Ursel [mit festem Kopf] ist immer aus Rhenalon
die neue Ursel von 1954 ist immer aus Tortulon, später in den 60er und 70er Jahren, lt. Cieslik Heft 2/06, auch aus Hartplastik
und die Zweitauflagen/ Repliken aus diversen Kunststoffen.


Mariannes Replik Doppelte Ursel




Und hier sind noch weitere Infos:


1941 wurde die Ursel, nur mit beweglichem Kopf, aus Celluloid hergestellt.

1950/51 wurde sie unter der Bezeichnung ,,Nr. 124Rh" (Rhenalon) neu registriert. Und es gab sie in diesem Material nur in Grösse 26 cm mit festem Kopf.

1954 gab es die ,,neue Ursel" aus Tortulon.


Infos aus: https://puppenstubenforum.de/elk/index.php?topic=3005.0
Liebe Grüße von Vanessa

Wir müssen zusammenhalten!

  • Kim
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Aktives Mitglied
  • Puppen und -Stuben-Sammler
A: Die "doppelte Ursel" in Vanessas Vitrine
Antwort Nr. 3
Das hast Du prima zusammengefasst, Vanessa! Danke  :danke2:

Ich glaube sicher, dass es exakt dieselbe (oder muss es heißen: die gleiche???) Puppe ist, wie sie im Schildkrötbuch abgebildet ist. Du hast sie ja bei der Ladenburg Sonderauktion der Sammlung von Anne Stitz ersteigert, im Lexikon steht Anne Stitz drunter und zwei wird die wohl auch nicht gehabt haben.

Also freu Dich!!! Du hast eine kleine "Ursel Stitz" in der Sammlung!

Und sie fühlt sich wohl bei Dir, das kann man sehen.

A: Die "doppelte Ursel" in Vanessas Vitrine
Antwort Nr. 4
Ich denke, genau wie Kim, dass es dieselbe Puppe ist, Gratuliere, es ist ein feines Mädel!!!

Und die Liselotte neben ihr? Ist die auch von Ladenburg? :frag2:
Liebe Grüße
Ilsebilse

A: Die "doppelte Ursel" in Vanessas Vitrine
Antwort Nr. 5
Hallo Kim,
danke dir :fr:
Echt, du glaubst, es ist die selbe Puppe? Das wäre ja wunderbar  :appl: Dann hätte ich sozusagen eine Promi-Puppe.


Hallo Ilsebilse,
danke für's Reinschauen!
Ich hab es schon oben geschrieben: Juhuu, ich hab eine Promi-Puppe - ein A-Promi versteht sich natürlich.
Neben dran sitzt übrigens eine Klein-Else mit Liselotte-Körper. Hier habe ich sie gerade vorgestellt:

https://puppenstubenforum.de/elk/index.php?topic=11986.msg168617#msg168617


Liebe Grüße von Vanessa

Wir müssen zusammenhalten!