Zum Hauptinhalt springen

Thema: Wer ist Emil Schwenk, Rödental? (2119-mal gelesen)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Vanessa
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Aktives Mitglied
  • mazaya1983
Wer ist Emil Schwenk, Rödental?
Hallo ihr Lieben  :wink:

Ich bin gerade in Ebay über Emil Schwenk, Rodental gestoßen. Der Name steht in einer Unterhose der Puppe. Ist es nur ein Hersteller von Puppenkleidung oder auch von alten Hartplaste- Puppen?

Gab es die Firma schon in den 50er-60er Jahren?

Lieben Gruß Vanessa

Liebe Grüße von Vanessa

Wir müssen ja sowieso denken, warum nicht gleich positiv?

  • Urmel
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Team-Mitglied
  • Kaufladensammler
A: Wer ist Emil Schwenk, Rodental?
Antwort Nr. 1
Hallo, Vanessa! :wink:

Wir haben mehrere Themen zu Emil Schwenk, ein bisserl was steht da auch immer zur Firmengeschichte und zur Produktpalette; benutze doch mal die Suchmaschine. :zw:

Hier eines der Themen: :link:
Liebe Grüße von

  • Vanessa
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Aktives Mitglied
  • mazaya1983
A: Wer ist Emil Schwenk, Rodental?
Antwort Nr. 2
:freu1: Mit ES hat die Firma Emil Schwenk, Mönchröden & Rödental/Coburg markiert. Hergestellt wurden u.a. Puppen aus Hartplastik und Vinyl, sowie Puppenstubenzubehör und Puppenkleidung. Die Firma existiert immer noch. Über die Suchmaschine im Forum findest du etliche Puppen von E.S.


Hallo Urmel,

ja danke dir. Aha, Kleinpuppen. Daher ist mir die Firma unbekannt.

Marianne schreibt, dass eine Kleinpuppe mit E und darunter mit einem liegenden M gemarkt ist. Und manche sind mit E.S. markiert. Leider gibt es kein Bild von der Marke mit liegendem M. Sind beide Marken von Schwenk? Das ist mir noch nicht ganz klar. Und es gibt auch eine Puppe mit der Marke mit S und liegendem E darunter hier im Forum, welche viell. Schwenk zugeordnet wird.
Die Marke mit dem liegenden E habe ich in Ebay gesehen und die Puppe sieht vom Körper her so meinen AJE Puppen ähnlich.

Aber warum ich überhaupt gefragt habe. In ebay ist gerade die selbe Puppe drin, wie Mariannes Unbekannte :link:. Sie ist jetzt im Forum unter Cellba eingeordnet. (Warum sie dort als Marion steht, weiß ich nicht, Cellba hat ja keine Namen vergeben).
Jedenfalls trägt die Puppe in ebay Kleidung von Emil Schwenk und wird dort als Originalkleidung deklariert. Daher war die Frage naheliegend, ob Schwenk die Puppe und nicht Cellba sie hergestellt hat.  :frag2:

Lieben Gruß Vanessa




Liebe Grüße von Vanessa

Wir müssen ja sowieso denken, warum nicht gleich positiv?

  • Urmel
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Team-Mitglied
  • Kaufladensammler
A: Wer ist Emil Schwenk, Rodental?
Antwort Nr. 3
Hallo, Vanessa! :wink: 

Schwenk hat auch größere und recht hübsche Puppen hergestellt, nicht nur Kleinpuppen. :smiley: Die Firma hat auch Puppen lediglich eingekleidet, soweit ich weiß - und nicht alle Schwenkpuppen sind gemarkt.

Von Schwenk gibt es verschiedene Markierungen - und es gibt noch weitere Markierungen auf Vinyl- und Kunststoff-Puppen mit den Buchstaben E und S, die meiner Meinung nach nicht von Schwenk stammen. Da sind die verschiedensten Gerüchte und (Fehl-)Zuordnungen zu anderen möglichen Firmen im Umlauf, tw. wohl frei erfunden, tw. voneinander abgeschrieben - aber keiner weiß etwas genaues.  :weissnicht:  Eindeutige Katalognachweise gibt es keine mir bekannten über Puppen von anderen Firmen, die gleichfalls mit diesen beiden Buchstaben gemarkt haben könnten.

Ich hatte u.a. hier schon mal etwas dazu geschrieben: :link:

Liebe Grüße von

  • Vanessa
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Aktives Mitglied
  • mazaya1983
A: Wer ist Emil Schwenk, Rodental?
Antwort Nr. 4
Ohoo, da hab ich wohl in ein großes unbekanntes E.S.-Nest gestochen  :zwink:
Wir werden es wohl nie erfahren...

Ich hab halt die Puppe in ebay gesehen und sofort an Mariannes Puppe gedacht und das Rätsel, wer sie nun hergestellt hat. Mit Cellba konnte ich mich nicht recht anfreunden.Und ich dachte, die Kleidung könnte ein Indiz sein.

 :danke: Urmel
Liebe Grüße von Vanessa

Wir müssen ja sowieso denken, warum nicht gleich positiv?

  • Urmel
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Team-Mitglied
  • Kaufladensammler
A: Wer ist Emil Schwenk, Rödental?
Antwort Nr. 5
Keine Ahnung, Vanessa. :weissnicht: Cellba würde ich aber bei diesem Puppentyp nicht völlig ausschließen wollen. Cellbas gab es ja auch ungemarkt.

Ich hab ja jetzt die Püppi bei Ebay nicht gesehen, könnte mir aber durchaus vorstellen, dass solche Puppen bei Schwenk lediglich eingekleidet wurden...und dann könnte eben die Kleidung schon original sein...egal wer die Puppe selbst hergestellt hat.

In und um Mönchröden und in dieser Gegend waren ja etliche Puppenfirmen und Auftragsarbeiten oder Zugeliefertes wurde eben oftmals nicht oder nicht eindeutig markiert. Diese einfacheren "Kaufhauspuppen" aus Kunststoff oder Vinyl hatten oft gar keine Markierung.

Mich macht sowas immer ganz wuschig,  :ichwarte: wenn man Spielzeug nicht eindeutig zuordnen kann, das noch nicht gar so alt ist. Bei wirklich antiken Dingen kann ich das so einigermaßen akzeptieren, aber nicht beim Spielzeug meiner eigenen Kindheit. :zw:
Liebe Grüße von

  • Urmel
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Team-Mitglied
  • Kaufladensammler
A: Wer ist Emil Schwenk, Rodental?
Antwort Nr. 6
In ebay ist gerade die selbe Puppe drin, wie Mariannes Unbekannte ... Sie ist jetzt im Forum unter Cellba eingeordnet. (Warum sie dort als Marion steht, weiß ich nicht, Cellba hat ja keine Namen vergeben).

Das hatte ich irgendwie nicht richtig wahrgenommen, Vanessa. Wie Marianne hier schrieb, :link: hatte sie eine modellgleiche Puppe gesehen, die einen Cellba-Anhänger am Handgelenk trug und darauf stand auch der Name "Marion". Ein eindeutiger Beweis ist das natürlich nicht, :zw: aber das erklärt die vorläufige Einordnung.

Dass Cellba-Puppen keine Namen hatten, stimmt nur bedingt. In den 60er Jahren hatten sie offenkundig welche, zumindest in den Katalogen, wie meine beiden Schelme. Und du hast doch auch eine deutlich ältere Cellba-Puppe, die jetzt nicht mehr namenlos ist, deine "Helga mit den Affenschaukeln"?
Liebe Grüße von

  • Vanessa
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Aktives Mitglied
  • mazaya1983
A: Wer ist Emil Schwenk, Rödental?
Antwort Nr. 7
Ja, bei den alten Puppen gab es drei mit Namen und ab den 60ern gab es tatsächlich Namen für die Puppen.  :genau1:

Edit: Tatsächlich, es gibt eine Cellba Marion. Habe sie gerade gegoogelt.
Liebe Grüße von Vanessa

Wir müssen ja sowieso denken, warum nicht gleich positiv?

A: Wer ist Emil Schwenk, Rödental?
Antwort Nr. 8
Hallo Vanessa :wink:

ich hab mir auch gerade bei Google die Cellba-Marion angeschaut. Es ist schon so lang her, daß
ich sie im Ebay gesehen habe - Bei der aufgerufenen Marion macht mich dann stutzig, daß sie auch mit SiR (Schildkröte in Raute) gemarkt ist.
Es ist ein Jammer, daß man die Puppen nicht in der Hand halten kann, um festzustellen, ob die Markierung den Tatsachen entspricht.
In Deinem Cellba-Buch  ist  die Marion anscheinend auch nicht "aktenkundig" :zw:

Liebe Grüße
Marianne
Fortuna lächelt   :pufeerot:  doch sie mag nur ungern voll beglücken,
schenkt sie uns einen Sommertag, so schenkt sie uns auch Mücken :fliege:

Wilhelm Busch