Zum Hauptinhalt springen

Thema: Meine Puppen "Dicker", "Gloria" und "Karola" - von Doris (1512-mal gelesen)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Doris
  • [*][*]
  • Gast-Mitglied
Meine Puppen "Dicker", "Gloria" und "Karola" - von Doris
Wer kann mir sagen von welcher Firma und wie alt diese Puppen sind ?
Alle Puppen sind aus meiner Kindheit und ich bin jetzt 56 Jahre alt.
Ich weiß nur das ich Gloria mit 10 Jahren zu Weihnachten bekommen habe.
Gruß
Doris
liebe Grüße
Doris

  • Urmel
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Team-Mitglied
  • Kaufladensammler
A: Meine Puppen "Dicker","Gloria"und "Karola"
Antwort Nr. 1
Hallo, Doris! :wink:

:freu1: Schau mal hier: :link:

Es wäre aus mehreren Gründen besser, wenn du pro Puppe ein eigenes Thema eröffnen würdest und mehr Bilder von ihr zeigst, Größen nennst und Markenzeichen zeigst, sofern vorhanden.

So ist kaum etwas zu erkennen... :lupe: und schlecht etwas genaueres dazu zu sagen.

Deinen Buben kenne ich...fällt mir aber gerade nicht ein, woher...
Die zweite Puppe könnte eine Schildkrötpuppe sein?
Und die dritte ist wohl eine Schildkröt-Karin.
Liebe Grüße von

  • Doris
  • [*][*]
  • Gast-Mitglied
A: Meine Puppen "Dicker","Gloria"und "Karola"
Antwort Nr. 2
Hallo Urmel, :wink:
Vielen Dank für deine schnelle Antwort und den Tipp.
Ich werde die Tage jede Puppe einzelnd nochmal vorstellen.
Liebe Grüße
Doris
liebe Grüße
Doris

  • Vanessa
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Aktives Mitglied
  • mazaya1983
A: Meine Puppen "Dicker", "Gloria" und "Karola" - von Doris
Antwort Nr. 3
Hallo Doris,

die letzte sieht aus wie eine Storchpuppe  :grueb:
Aber genaueres kann man erst im Extrathema der Puppe sagen. Vielleicht haben die PUppen auch Markierungen auf dem Nacken?

LG
Vanessa
Liebe Grüße von Vanessa

Wir müssen ja sowieso denken, warum nicht gleich positiv?

  • Doris
  • [*][*]
  • Gast-Mitglied
A: Meine Puppen "Dicker", "Gloria" und "Karola" - von Doris
Antwort Nr. 4
Hallo Vanessa ,
keine von den Puppen hat eine Markung.
Es gibt von Schildkröt eine Sprechpuppe , die ist orginal wie Gloria nur mit "Schallplatte im Bauch" und Markung.
liebe Grüße
Doris

  • Chris
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Team-Mitglied
  • Hundertsassa
A: Meine Puppen "Dicker", "Gloria" und "Karola" - von Doris
Antwort Nr. 5
Hallo Doris,  :wink:

ich habe Deine Karola mal mit der Schildkröt-Karin :link:]
und der Storch-Puppe von August Haidorfer :link: verglichen. :lupe:

Auch das Evchen von Schildkröt ist so ein "Pony-Typ". :link:

Die Puppen haben zwar eine ähnliche Haarmodellierung, sind aber nicht gleich. 

Nachdem Karola nicht markiert ist und nur "ungefähre" Ähnlichkeit zu verschiedenen markierten Puppen hat, wird es wohl schwierig sein, einen Hersteller dingfest zu machen. :weissnicht:

Liebe Grüße

Chris  :wink:

:kunst1:
Egal -
ich lass das jetzt so!


  • Doris
  • [*][*]
  • Gast-Mitglied
A: Meine Puppen "Dicker", "Gloria" und "Karola" - von Doris
Antwort Nr. 6
Hallo Chris ,
vielen Dank für deine Mühe . Ich habe mich selber mal durch alle "Puppen - Abteillungen" geschlängelt , aber
es gibt ja sooooo viele Puppen  und dann z.B. die vielen Hersteller , der eine hat den Körper gemacht und der Kopf vom anderem Hersteller. Das ist schon etwas verwirrend.

liebe Grüße
Doris

  • Urmel
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Team-Mitglied
  • Kaufladensammler
A: Meine Puppen "Dicker", "Gloria" und "Karola" - von Doris
Antwort Nr. 7
Hallo, Doris! :wink:

Zeige uns deine Puppen mal bei Gelegenheit noch alle im Detail und mit etwas größeren Bildern. :freu1: So bleibt alles ein wenig Rätselraten...man sieht hier zu wenig, kann z.B. auch nicht sehen, ob Kopf und Körper original zusammengehören, etc.

Von etlichen Firmen gab es "Kaufhaus-Versionen" von beliebten Puppenmodellen, die mit geringfügigen Änderungen und ohne Markenzeichen in den Handel kamen. Und es gab natürlich auch etliche Firmen, die Erfolgsmodelle anderer Firmen kopiert haben.

Aber auch wenn es nicht gelingen sollte, deine Puppen einem bekannten oder weniger bekannten Hersteller zuzuordnen, so macht das auch nichts, finde ich. :zw: Es macht die Puppe keinen Deut schöner oder häßlicher, wenn man genau weiß, wo sie hergestellt wurde, oder? Wir sammeln doch altes Spielzeug und keine Markenzeichen.

Ich bin Stubensammler....da ist es die Ausnahme und nicht die Regel, wenn man den Hersteller zweifelsfrei feststellen kann.
Liebe Grüße von

  • Doris
  • [*][*]
  • Gast-Mitglied
A: Meine Puppen "Dicker", "Gloria" und "Karola" - von Doris
Antwort Nr. 8
Hallo Urmel ,
du hast ja recht .
Ich liebe  "alle"  meine Mädels und Jungen , es sind mittlerweile 50 Stück .
Ich werde morgen anfangen jede einzeln zu fotografieren und dann lasse ich die Bilder etwas größer.
liebe Grüße
Doris