Zum Hauptinhalt springen

Thema: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke (1531-mal gelesen)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Silke
  • [*][*]
  • Gast-Mitglied
  • Glückskind
Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Hallo,
heut will ich euch mal ein Mädchen zeigen dass die ganze Zeit ein Stiefkind war. Ich hab sie frisch
eingekleidet und ich muss sagen jetzt gefällt sie mir ganz gut auch wenn sie nicht gemarktet ist!

Die Puppe ist ca. 40/41 cm groß und wohl der Schildkröt Ursel nachgeahmt. Genauere Angaben zur
Herkunft kann ich leider nicht machen. Die Augen sind gemalt und sie hat Kugelgelenke.



Liebe Grüße von Silke

  • Nadja
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Aktives Mitglied
A: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Antwort Nr. 1
Hallo Silke! :wink:
Deine Puppe finde ich sehr schön.  :super: Ganz besonders gefällt mir ihre modellierte Frisur und die gemalte Augen. Die ungemarkten Puppen sind besonders rätselhaft und ich habe schon irgendwo so eine ähnliche Puppe gesehen.  :frag2: :frag2: :frag2:
Liebe Grüße
Nadja

"Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume"

A: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Antwort Nr. 2
Hallo Silke, :wink:

Das ist eine interessante Puppe und sie ist von Dir sehr schön eingekleidet! :appl:

Ich find auch die ungemarkten Puppen sind Zeitzeugen und durchaus sammelwürdig!
Ich hab einige ohne Marken,von denen ich mich nicht trennen würde.
Diese hat aber doch eine eigene Frisur und ist nur "urselähnlich".
Aus welchem Material ist die Puppe?

Liebe Grüße
Marianne
Fortuna lächelt   :pufeerot:  doch sie mag nur ungern voll beglücken,
schenkt sie uns einen Sommertag, so schenkt sie uns auch Mücken :fliege:

Wilhelm Busch

  • Silke
  • [*][*]
  • Gast-Mitglied
  • Glückskind
A: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Antwort Nr. 3
Schön dass euch meine Urselähnliche Puppe auch gefällt :hupf:, auch wenn sie kein so großen materiellen Wert hat ist sie schön anzuschaun!
Das Material ist leider kein Celluloid. Es handelt sich meines Erachtens um Tortulon oder eben ähnlichem Kunststoff. Das sprich ja auch für die Kugelgelenkarme.
Liebe Grüße von Silke

A: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Antwort Nr. 4
hallo silke  :wink:

da zeigst du uns ja ein sehr schönes puppenkind ,und selten ist sie bestimmt auch  :lieb: :lieb:

was auffällt ist das ihre augen leicht mandeläugig und groß sind, die haarmodellierung ist eher einfacher gehalten wie bei einer ursel aber dadurch ist sie nicht unattraktiver.

es ist so eine ausgefallene puppe bei der ich keine ähnlichkeiten zu einer bekannten puppenfabrik sehen kann  :lupe:

zeigst du sie uns noch mal nackt? vielleicht hat sie ja einen körper der vielleicht auf eine firma hinweisen könnte.
Mögen Engel euch begleiten

Viele Grüße Bärbel

  • Julisa
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Aktives Mitglied
  • Helga
A: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Antwort Nr. 5
Hallo Silke :wink:

mir gefällt Dein Mädchen sehr gut! :super: Und schön angezogen ist sie auch. :ja:

Ich denke, eine Puppe muß nicht immer nur einen großen materiellen Wert haben. :nein1:
Wenn mir eine Puppe gefällt, dann ist es für mich zweitrangig, ob sie gemarkt oder ein gesuchtes Objekt von Sammlern ist. :zw:

Sie muß nur mir wertvoll sein und das ist sie, wenn ich sie jeden Tag mit Freude betrachte. :wolke7:

Viel Freude an der Unbekannten
wünscht Dir Helga :wink:




A: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Antwort Nr. 6
Hallo Silke,

mir gefällt Dein Mädchen auch und wirklich  hübsch gekleidet.

Wenn mir eine Puppe gefällt, ist es mir auch oft egal ob oder wie sie gemarkt ist.

Es ist  zwar schön die Herkunft zu kennen aber nicht das Wesentliche .

:wink:
:wink:
Liebe Grüße, und einen schönen Tag
wünscht Euch
Nani

  • Silke
  • [*][*]
  • Gast-Mitglied
  • Glückskind
A: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Antwort Nr. 7
Hallo Beisammen,
ja eine Puppe muss einen ansprechen und dann ist das andere drumherum nicht mehr so wichtig.
Bestimmt stammt diese Puppe aus den Anfängen meiner Sammelleidenschaft und da ist es nicht
schlimm auch mal ein ungemarktetes Kind zu kaufen.
Wer weis irgendwann findet sich evtl. mal hier ne Zwillingsschwester bei euch ein!! :frag2: :frag2:
Liebe Grüße von Silke

  • Urmel
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Team-Mitglied
  • Kaufladensammler
A: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Antwort Nr. 8
Hallo, miteinander!  :wink:

Ich finde die Ähnlichkeit mit der Schildkröt-Ursel auch nicht so augenfällig...die Gesichtszüge sind recht ähnlich, aber durch diese auffällige Modellierung der Locken und die sehr großen, mandelförmigen Augen wirkt sie doch wieder ganz anders.

Eine sehr hübsche und aparte Puppe ist das... :herz2:

Ich würde die Puppe auch gerne noch unbekleidet sehen, Silke.  :foto: Spendierst du noch ein paar Bilder von ihr, die sie auch von hinten und von der Seite zeigen?
Liebe Grüße von

  • Silke
  • [*][*]
  • Gast-Mitglied
  • Glückskind
A: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Antwort Nr. 9
Hallo,
nun kommen noch Bilder von der unbekleideten Puppe!
Liebe Grüße von Silke

A: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Antwort Nr. 10
hallo silke  :wink:

also mir fällt auch bei der nackten puppe keine ähnlichkeit zu andren firmen auf :lupe:

Mögen Engel euch begleiten

Viele Grüße Bärbel

A: Nachahmung einer SK Ursel - von Silke
Antwort Nr. 11
Hallo Silke, :wink:

Celluloid ist es nicht, aber "labberig" sieht der Kunststoff nicht aus.  Er sieht eher sehr dick aus. Oder hat er durchgelaufene Füße. :frag2:
Das hat man öfter bei sehr spröden Kunststoffpuppen.
Ich hab bisher keine Puppe bei mir gefunden, die Ähnlichkeit mit Deiner hat. Die Frisur ist so
auffallend, wenn man die mit "Marke" sehn würde, das würd man behalten.

Liebe Grüße
Marianne



Fortuna lächelt   :pufeerot:  doch sie mag nur ungern voll beglücken,
schenkt sie uns einen Sommertag, so schenkt sie uns auch Mücken :fliege:

Wilhelm Busch