Zum Hauptinhalt springen

Neueste Beiträge

1
Hallo, Kim! :wink:

Die Puppe ist 41 cm groß und ich halte Kopf und Körper für original zusammengehörig.  :smiley: Der Kopf wirkt sogar relativ groß im Verhältnis zum Körper - die Puppe ist recht kindlich in den Proportionen.

Sie fällt also aus dem "allgemeingültigen Raster" für die Größenangaben von französischen Puppen, das in diesem Buch steht.
2
Hallo Urmel,

zur Größe französischer Puppen ist Folgendes zu sagen:

Im Prinzip waren die Maße der französischen Puppen auf einander abgestimmt und die Nummer auf den Köpfen bezog sich auf die ungefähre Gesamtgröße der Puppe. Also müsste diese "schöne Unbekannte" zwischen 35 (=4) und 37 (=5) cm groß sein. (Dazu kann man nachlesen auf S. 38 im Buch "Puppen sammeln" von Catharina van Eijk-Prasing)

Auf Limoges-Köpfen findet man mitunter Initialen - da hatten Pariser Puppenmacher in Limoges Köpfe bestellt und sie mit ihren Initialen versehen lassen.

J B gäbe es da zum Beispiel für J. Balleroy.

Für wen S J stehen könnte und ob das kleine j vielleicht für jeune steht, weiß ich nicht.

Das sind nur so ein paar gedankliche Anregungen, aber "nix gwieß wois I ned!"

Liebe Grüße, Kim



3
Wer kennt diese Puppe? / Unbekanntes französisches Markenzeichen S j
Aktuell von Urmel -
Hallo, miteinander! :wink:

Es geht um eine "schöne Unbekannte", höchstwahrscheinlich französischer Herkunft. :wolke7:  Die Puppe hat einen an der Kopfkrone schräg angeschnittenen Kurbelkopf, einen Kopfdeckel aus Kork, sehr schöne, fest eingesetzte Paperweightaugen und alles, was man sich so wünschen kann.

Ich habe Bilder der Puppe, möchte da jedoch nicht vorgreifen. :zw:  Die Puppe gehört nicht mir.

Der Kopf ist mit einem großen S und einem kleinen j gemarkt, wobei das S erhaben steht und das j vertieft eingeprägt im Porzellan ist. Das finde ich etwas ungewöhnlich.

Hat jemand schon mal diese oder eine ähnliche Halsmarke gesehen? :frag2: 
Ich konnte noch nichts dazu finden.

Die Markierung ist hinten nicht mittig angebracht, wie sonst üblich, sondern steht sehr weit links. Rechts wäre also noch gut Platz für weitere Markierungen, aber da ist nichts.

An der Kopfkrone ist der Kopf zusätzlich mit 4 1/2 gemarkt, das ist sicherlich eine Größenangabe. Die Größe der Puppe wurde mir genannt, hab sie aber vergessen, zwischen 40 cm und 45 cm dürfte sie groß sein

Die Bilder sind in der Qualität nicht so besonders gut, :lupe:  aber das Wesentliche kann man wohl erkennen.
5
Danke für den link.
Interessant
6
Hallo, Matthias! :wink:

Über Puppen, die genau so markiert sind wie deine (Es gibt auch andere Anordnungen der Buchstaben E und S in der Markierung, wie z.B. bei den Puppen von Emil Schwenk.) kursieren in Sammlerkreisen allerhand Herstellerzuordnungen, die meiner Meinung nach nicht stimmen.

Schau mal hier in dieses Thema: :link:

7
sie ist glaube aus hartplastik und hat die marke es
8
du hast recht es ist hartplastik hatte gerade eine andere in der hand die pappmache war .
das kleidchen fand ich auch schön.
schön das es dir gefällt
9
der körper ist aus pappmache

Echt? :aug:

Pappmaché hab ich bei ASS-Puppen noch nie gesehen.  :nein1:

Bist Du sicher?

Liebe Grüße
Chris  :wink:


10
oh vielen lieben dank
der körper ist aus pappmache