Zum Hauptinhalt springen

Thema: Großer Teddy aus Kunstseidenplüsch - von Petzi (896-mal gelesen)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Heide
  • [*][*][*][*]
  • Gastmitglied
  • Bärenmama
Großer Teddy aus Kunstseidenplüsch - von Petzi
dieser Teddy ist sehr schwer und ca 85 cm groß.
Leider ist er noch verpackt da ich keinen Platz für meinen kleinen Riesen habe.
Deshalb kann ich nur dieses eine Bild zeigen. :baer3:


Liebe Grüße von den Heinzelbärchen


Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen, im Regen zu tanzen, anstatt auf die Sonne zu warten

  • Urmel
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Team-Mitglied
  • Kaufladensammler
A: Großer Teddy aus Kunstseidenplüsch - von Petzi
Antwort Nr. 1
Hallo, Petzi! :wink:

Bei diesem Bär muß ich derzeit vollständig passen, was mögliche Hersteller betrifft, aber vielleicht finden wir da mal etwas genaueres heraus.

Ich hatte mal genau den gleichen Bären wie du. :herz2: Ich fand ihn - auch wegen der Größe - so toll, aber aus Platzgründen habe ich mich dann schon vor etlichen Jahren mal von ihm getrennt, leider.

Dass er nicht nur groß, sondern auch schrecklich schwer war, daran kann ich mich auch noch erinnern. :zw: Das war wirklich ein Koloss.

Der Plüsch ist ein recht stabiler Kunstseidenplüsch. Zeitlich würde ich die Jahre um 1960 für diesen Bären annehmen.
Liebe Grüße von

  • Heide
  • [*][*][*][*]
  • Gastmitglied
  • Bärenmama
A: Großer Teddy aus Kunstseidenplüsch - von Petzi
Antwort Nr. 2
Dankeschön Urmel, in der Kiste wird er auch nicht besser ich werde mich auch entschließen ihn weg zu geben. :wink:
Liebe Grüße von den Heinzelbärchen


Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen, im Regen zu tanzen, anstatt auf die Sonne zu warten

  • Kim
  • [*][*][*][*][*][*]
  • Aktives Mitglied
  • Puppen und -Stuben-Sammler
A: Großer Teddy aus Kunstseidenplüsch - von Petzi
Antwort Nr. 3
Dass Bären nicht nur groß sondern auch schwer sein können, daran erinnere ich mich aus meiner Kindheit.

Der "schwere Junge" muss damals aber schon ein Stück älter gewesen sein als ich (Jahrgang 1956).

Ich kann mich noch gut erinnern, dass er von der damaligen Besitzerin als "mein Sitzbär" vorgestellt wurde, weil er eigentlich NUR sitzend im Sofaeck sein Dasein fristete.

Ich glaube, der war mit Kapok gestopft.

Liebe Grüße, Kim

  • Heide
  • [*][*][*][*]
  • Gastmitglied
  • Bärenmama
A: Großer Teddy aus Kunstseidenplüsch - von Petzi
Antwort Nr. 4
Kim ist Kapok nicht ziemlich leicht? :frag2:

Mein Dicker ist so sehr mit Stroh-Holzwolle gestopft.   :wink:
Liebe Grüße von den Heinzelbärchen


Die Kunst zu Leben besteht darin, zu lernen, im Regen zu tanzen, anstatt auf die Sonne zu warten